Informationen über...

Themen


« Projekt “Flipsy und Kasimir” | Startseite | zurück | Neue Jugendgottesdienste “You go!” »

Fronleichnam 2017 in Plochingen

Von Pfarrbuero | 23.06.17

dsc02921.JPGdsc02909.JPGdsc02899.JPGdsc02890.JPGdsc02885.JPGdsc02876.JPGdsc02862.JPGdsc02855.JPGdsc02849.JPGdsc02845.JPGIn diesem Jahr feierte die Seelsorgeeinheit (SE) Neckar-Fils das Fronleichnamsfest gemeinsam in Plochingen. Das schöne Wetter erlaubte es, dass man im Dettinger Park die Eucharistiefeier feiern konnte, schön im Schatten der großen Bäume. Musikalisch umrahmt wurde die Feier von der Stadtkapelle Plochingen. Zum eucharistischen Segen lief man anschließend gemeinsam in einer kleinen Prozession zum evangelischen Gemeindehaus in die Hermannstraße, wo die Gemeinde Deizisau/Altbach ihren Altar aufgebaut hatte. Nach dem Gottesdienst waren alle zum Gemeindefest in die Plochinger Stadthalle eingeladen, wo ein leckeres Mittagessen, selbstgebackener Kuchen aus der ganzen SE, Kaffee und Crepes der Ministranten warteten. Auch hier gab es musikalische Umrahmung durch die Musikgruppe von Ehepaar Ehrlich. Die Gemeinden nutzten hier nochmals die Gelegenheit auf die bevorstehenden Gemeindeversammlungen hinzuweisen, bei denen über den weiteren Zusammenschluss der Gemeinden informiert und abgestimmt wird. Die Kollekte des Fronleichnamsfestes ging an das Kolpingprojekt „Schuhe für Burundi“, bei dem man den Kindern in Burundi Schuhe finanzieren möchte, damit sie ihren langen beschwerlichen Schulweg besser schaffen können. Es war ein entspanntes Fest, das natürlich ohne zahlreiche Helfer nicht möglich gewesen wäre und gerade auch in den Ferien schwierig zu organisieren ist. Deshalb gilt unser großer Dank der Stadtkapelle Plochingen, der Musikgruppe Ehrlicher, den Lektoren und KommunionhelferInnen, den Kuchenbäckerinnen aus der ganzen SE, den Ministranten, die den hervorragenden Service in der Stadthalle übernommen hatten, der Brandwache durch die Pfadis, den Maltesern, den Helfern bei Auf- und Abbau, beim Verkauf und in der Küche! Alle zeigten durch ihr Zusammenarbeiten das Motto des Tages in beeindruckender Weise: „Damit sie eins sind!“

Themen: Berichte, Allgemeines, Ankündigungen, Termine, Veranstaltungen |