Informationen über...

Themen


« Frauenkabarett-Abend mit “hitzefrei” am 6.4.2019 | Startseite | zurück | Termine für Familien 2019 »

Jahresprogramm ökumenische Erwachsenenbildung 2019

Von Pfarrbuero | 11.01.19

Ein Traum verändert die Welt

Eine literarisch-musikalische Reise zuMartin Luther King

Drei Minuten einer Predigt in Washington vor 250.000 Zuhörern machten ihn weltberühmt: „Ich träume von einer Menschheitsfamilie am Tisch des Friedens.“

Er zettelte den ersten Kundenboykott der USA an. Einen einzigen Abend verbrachte er in Ost-Berlin und – pflanzte den Keim jener DDR-Bürgerbewegung, die 1989 mit dem Mauerfall siegte.

Seine gewaltlosen Demonstrationen beendeten die Apartheid in Nordamerika: Dr. Martin Luther King, Baptistenpastor, Menschen-rechtsaktivist, Friedensnobelpreisträger.

Andreas Malessa und Uli Schwenger erzählen Kings atem-beraubende Geschichte, tauchen ein in die Soul- und Gospelmusik, die ihn inspirierte. Und fragen:

Was ist aus seinem Traum geworden? Woher nahm er die Ideen und die Kraft für seinen Kampf? Was bedeutet aktiver christlicher Glaube heute?

Texte:  Andreas Malessa
Evangelischer Theologe, ARD Hörfunk- und Fernseh-journalist und Buchautor, Hochdorf

Musik: Uli Schwenger am Piano

Termin: Fr., 22. Februar 2019  -  20.00 Uhr

Ort: Evangelisches Gemeindehaus, Hermannstr. 30, Plochingen

Eintritt: 10,-€

Karten über das evangelische oder katholische Pfarrbüro und die PlochingenInfo

In  Kooperation mit der Seniorenakademie Plochingen.

************************************************************************************************************************

Jesus und die Frauen

Gotteserfahrungen in neuem Licht

Jesus aus Nazareth hat in seinem öffentlichen Wirken sehr oft Er-staunen und Verblüffung ausgelöst. Sein Lebensstil war ungewöhn-lich und bietet auch für uns heute viele Anregungen. Das gilt insbesondere für seinen Umgang mit Frauen. Gerade hier zeigt sich, dass die Botschaft vom Reich Gottes zu Veränderungen in den gesellschaftlichen Verhaltensweisen führt.

Welche Gotteserfahrungen stecken hinter diesem neuartigen, verblüffenden Lebensstil? Nehmen Sie sich einen Abend Zeit und lassen Sie sich von der Antwort überraschen. Es wird genügend Zeit sein zur Diskussion.

Referent:       Prof. Siegfried Zimmer

Professor em., evangelische Theologie, PH LB, Ludwigsburg

Termin: Mi., 8. Mai 2019  -  20.00 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindezentrum St. Konrad, Hindenburgstr. 57,Plochingen

Eintritt: 5,-€

***************************************************************************************************************************************

Anderen geht es immer besser

Vom Vergleichen…

Menschen vergleichen sich ständig - mit der Freundin, mit dem Nachbarn, mit der Schwester, dem Vater, der Tochter, ja sogar mit fremden Menschen auf der Straße oder in der S-Bahn. Die Folge sind meistens Neid, Minderwertigkeitsgefühle, Undankbarkeit oder auch Überheblichkeit oder Nörgelei.

Solche Haltungen und Gedanken sind Fallen, die unser Leben blockieren, die uns ein erfülltes Leben verbauen und die uns in Unzufriedenheit oder Antriebslosigkeit führen.

Wie können wir herausfinden aus diesen Blockaden? Wie können wir aussteigen aus den Fallen? Und - noch wichtiger: Was verhindert, dass wir überhaupt in diese Fallen treten?

Darum soll es an diesem Abend gehen: neue Horizonte entdecken, Fallen erkennen und vermeiden, befreit mit anderen umgehen – und vor allem die Freiheiten und Chancen sehen lernen, die Gott uns für unser Leben schenkt.

Referentin:    Cornelia Mack

Sozialpädagogin mit Schwerpunkt Psychiatrie, Autorin und Referentin in der Gemeindearbeit mit Schwer-punkt Mitarbeiterschulung und Seelsorge und in der Frauenfrühstücksarbeit, Filderstadt

Termin: Do., 26. September 2019  -  20.00 Uhr

Ort: Katholisches Gemeindezentrum St. Konrad, Hindenburgstr. 57, Plochingen

Eintritt:  3,-€

*********************************************************************************************************************************

Anselm Grün

Pater Anselm Grün kommt auf Einladung der Katholischen Kirchengemeinde St. Konrad nach Plochingen

Referent: Pater Anselm Grün

Dr. theol., Benediktinerpater, Autor spiritueller Bücher und Referent, Münsterschwarzach

Termin:  Do., 17. Oktober 2019 - 20.00 Uhr

Ort: Stadthalle, Hermannstr. 25, Plochingen

Genaueres ist noch in Vorbereitung. Bitte entnehmen Sie die Daten aus dem Gemeindeblatt und/oder den Plochinger Nachrichten.

***********************************************************************************************************************************

Familie

Bindung   Eine sichere Basis für das Leben

Die Erfahrungen, die ein Kind in den ersten Lebensjahren im Kontakt mit seinen Bezugspersonen macht, prägen sein Beziehungs-verhalten und seine gesamte weitere Entwicklung, Feinfühlige Eltern, die  in der Lage sind, angemessen auf die kindlichen Bedürfnisse einzugehen, bereiten dem Kind eine sichere Basis für die Anforderungen des Lebens.

An diesem Abend wollen wir uns mit folgenden Inhalten ausein-andersetzen:

Was sind die Grundannahmen der Bindungstheorie?

Welche Phasen gibt es in der Bindungsentwicklung?

Wie kann man die Eltern – Kind – Bindung stärken?

Wie unterscheidet sich eine sichere Bindung von unsicheren Bindungsmustern?

Wann spricht man von einer Bindungsstörung?

Referentin: Melinda Szczesny

Dipl. Psychologin, Psychologische Beratungsstelle für Familie und Jugend, Esslingen

Termin: Mi., 15. Mai 2019  -  20.00 Uhr

Ort:  Kinderhaus  Bühleiche, Bühleichenweg 4, Plochingen-Stumpenhof

Eintritt: 3,-€

Themen: Seelsorgeeinheit Neckar-Fils, Allgemeines, Ankündigungen, Termine, Veranstaltungen |