Informationen über...

Soziale Einrichtungen »

Themen

Krankenhausseelsorge

Ustja Clauss   Krankenhausseelsorgerin
Ustja Clauss
Tel: 0 71 53 / 60 40
Email
   

Im Krankenhaus Plochingen ist Ustja Clauss seitens der Katholischen Kirchengemeinde mit Teilauftrag beschäftigt. Zusammen mit Pfarrerin Härter von der evangelischen Kirchengemeinde ist sie für diesen Dienst beauftragt. Beide kommen in regelmäßigem Turnus zu Besuchen ins Krankenhaus und begleiten die Patienten auf Wunsch während ihres Krankenhausaufenthaltes in allen für sie wichtigen Lebens- und Glaubensfragen. Wir haben Zeit zum Zuhören, Zeit für ein persönliches Gespräch und sind für die Patienten, ihre Angehörigen und das Pflegepersonal ansprechbar.

In dringenden Fällen hat die Pforte die Möglichkeit, die Klinikseelsorgerinnen telefonisch zu erreichen. Selbstverständlich unterliegen beide der Schweigepflicht.

Katholische und Evangelische Andachten finden im wöchentlichen Wechsel jeden Mittwoch um 19 Uhr in der Kapelle des Krankenhauses statt. Diese Andachten werden auch auf Kanal 4 auf die Krankenzimmer übertragen.
Die Feier der Krankenkommunion ist jederzeit auf Wunsch und nach Verein­barung möglich.

Aktuelles aus der Krankenhausseelsorge

Sternsinger unterwegs im Krankenhaus | 11.01.11

Sternsinger im Krankenhaus

Auch im Neuen Jahr starten wir wieder mit einer Kinderaktion im Krankenhaus. Die Sternsinger nahmen sich in diesem Jahr besonders viel Zeit um nicht nur für bedürftige Kinder zu sammeln, sondern um die Botschaft der Geburt Jesus und den Segenswunsch fürs Neue Jahr zu bringen.

 

 

Sie besuchten ...

Kindergarten St. Johann malt für Kranke | 11.01.11

Kinder malen für KrankeZum Jahreanfang möchte ich den Kindern und Erzieherinnen des Kindergartens St. Johann auf dem Stumpenhof meinen herzlichen Dank aussprechen. Mit viel Freude und Ausdauer haben Sie den Einband für die Weihnachtsfeier im Krankenhaus gestaltet. Dabei sind wirkliche Kunstwerke entstanden.

Tage später hörte man noch Patienten sagen:

"Haben Sie schon gesehen, das Bild der Kinder steht bei mir auf dem Nachttisch." "Ich habe das Bild als Weihnachtsbrief verschickt!" "Sagen sie den Kindern danke, ...